Sie befinden sich hier:  » Startseite
Freitag, 16. November 2012

Freiwillige, Berufsfeuerwehr und Werkfeuerwehr nun in einem Verband organisiert

Am heutigen Abend haben die Delegierten des bisherigen "Verbandes der Freiwilligen Feuerwehr Dortmund e.V." einstimmig eine Satzungsänderung zum "Stadtfeuerwehrverband Dortmund e.V." einschliesslich Berufsfeuerwehr und Werkfeuerwehr TKS beschlossen.

Der Verband repräsentiert damit ca. 2000 Feuerwehrmenschen in Dortmund.

Neben der Aufnahme der nicht freiwilligen Feuerwehrangehörigen wurde durch die Satzungsänderung das Aufgabengebiet des Verbandes erweitert. Hervorzuheben sind hier unter anderem  die Förderungen 

  • der Jugendfeuerwehren
  • der Kinderfeuerwehren
  • der gesundheitlichen Entwicklung der Feuerwehrangehörigen im Bereich Sport
  • von Feuerwehrmusik und -historik

Die neue Satzung kann man hier herunterladen (PDF-Datei).


Ein besonderer Dank geht an die Kameraden der Werkfeuerwehr TKS, die an diesem Abend als Gastgeber die Räumlichkeiten auf dem TKS-Gelände am Borsigplatz zur Verfügung gestellt und eine Führung durch die Räumlichkeiten der Werkfeuerwehr organisiert haben.. 



« Zurück zur Übersicht